Staatskritik

Perspektiven anarchistischer und marxistischer Staatskritik
9.-11. April 2021, online
„Wie hältst du‘s mit dem Staat?“ gilt als Gretchenfrage der Linken. Sie trennt Reformist*innen und Staatssozialist*innen auf der einen von Anarchist*innen und staatskritischen Kommunist*innen auf der anderen Seite. Aber auch innerhalb des staatskritischen Lagers ist keinesfalls immer klar, was mit „dem Staat“ überhaupt gemeint ist. Neben Kritiken, die sich v.a. auf die Rolle des Staates im Kapitalismus oder auf Nationalstaatlichkeit fokussieren, stehen solche, die seinen undemokratischen Charakter kritisieren oder die eine institutionalisierte Allgemeinheit an sich oder zumindest die gewaltförmige Durchsetzung in Frage stellen. Wir wollen deshalb im Rahmen einer Online-Tagung über Staatskritik diskutieren, gerade auch in Bezug auf die Frage, wie wir uns eine herrschaftsfreie Gesellschaft ohne Staat vorstellen.
Die Tagung wird online über das Open-Source-Webkonferenzsystem BigBlueButton auf dem Server des Netzwerks Living Utopia stattfinden. Das Programm muss nicht
installiert werden, sondern kann einfach im Browser geöffnet werden. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Wenn ihr Fragen habt, meldet euch gerne per Mail unter
freie-assoziation[at]riseup.net

Hier findet ihr das Programm sowie die Links zu den BigBlueButton-Räumen:

Tagungsprogramm Perspektiven marxistischer und anarchistischer Staatskritik